Das bin ich.

Mein Name ist Navina Wienkämper. Ich wurde 1989 geboren und wuchs im Münsterland und Hochsauerland auf. Aus Interesse an den Künsten studierte ich zunächst Musikwissenschaft und Erziehungswissenschaft in Köln und machte später meinen Master in Erziehungs- und Bildungswissenschaften in Hamburg. Viele Jahre arbeitete ich im pädagogischen Bereich und vertiefte nebenher mein künstlerisches Arbeiten im Bereich Illustration und Schriftstellerei. Ebenso bildete ich mich weiter im Bereich Kunsttherapie. Heute lebe und arbeite ich in Berlin, wo ich zuletzt bis zu ihrer Auflösung Mitglied der Ateliergemeinschaft „Musenstube“ war.

Illustratorin

Seit 2010 illustriere ich. Zunächst hauptsächlich Albumcover oder Shirtmotive für Bands. 
Im Herbst 2020 erscheint nun mein erstes illustriertes Kinderbuch!
Ehrenamtliches Engagement für die Gesellschaft finde ich wichtig. So habe ich im März 2020 an der "Nachtschicht Berlin" teilgenommen und in diesem Rahmen für "Pro familia" illustriert. Ebenso konnte 2012 in London ein im Rahmen des Projekts >>Secret 7"<< von mir illustriertes Cover für einen guten Zweck versteigert werden.

Autorin

Schreiben ist für mich wie Malen mit Worten. Hauptsächlich schreibe ich (Kurz-)Prosa und Lyrik.
Hier gab es bisher etwas zu hören oder zu lesen:

  • 11/2019 Lesung meiner Kurzgeschichte „Zwei Hände“ im Rahmen der Lesereihe „Konzept*Feuerpudel“, Berlin
  • 05/2019 Lesung meiner Kurzgeschichte „Fliegender Fisch“ im Rahmen der Lesereihe „Land in Sicht“, Köln
  • 10/2017 Lesung meiner Kurzgeschichte „Fliegender Fisch“ im Rahmen der Lesereihe „books without Covers“, Berlin
  • 12/2016 Veröffentlichung von zwei Gedichten in der Zeitschrift „Freidenker“, Leipzig


Kunsttherapeutin

Meine Begeisterung für Kunst weckte das Bedürfnis, auch anderen Menschen eigene praktische Erfahrungen mit Kunst zu ermöglichen. Besonders interessieren mich die therapeutischen, stärkenden Aspekte in der künstlerischen Tätigkeit. So absolvierte ich eine zweijährige Weiterbildung in prozess- und ressourcenorientierter Kunsttherapie. Mittlerweile verfüge ich über eine mehr als fünfjährige Berufserfahrung in der kunsttherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.


Nun freue ich mich, Sie und Ihre Projekte kennen zu lernen!

Vielen Dank für Ihr Interesse an mir und meiner Arbeit. Falls Sie Ideen für eine Kooperation haben, freue ich mich sehr über Ihre Nachricht!